Sie sind hier: › Startseite

20.04.2017 - Im Bötchen die Natur genießen

Schleusen in Notte- und Galluner Kanal wieder offen

Mit steigenden Temperaturen sind die Wassersportler wieder unterwegs. Seit Ostern haben auch die Schleusen täglich geöffnet, wie der Wasser- und Bodenverband "Dahme-Notte" informiert.

Das Nottefließ war die erste längere, von Menschen schiffbar gemachte Wasserstraße der Mark Brandenburg. Sein erster Ausbau mit Schleusen erfolgte schon im 16. Jahrhundert.

Heute wird der Nottekanal vor allem touristisch genutzt. Er hat drei Schleusen: eine am Abfluss des Mellensees, eine kurz vor Mittenwalde und eine in Königs Wusterhausen. Bei Mittenwalde mündet der Galluner Kanal in die Notte ein und stellt so die Verbindung zum Motzener See her.

Vor allem Freizeitkapitäne mit Paddel- oder Ruderboot, die die ruhige Natur, Wiesen- und Ackerlandschaften und das Wasser genießen wollen, sind hier richtig.

 

 




2016 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH