Sie sind hier: › Startseite

16.06.2017 - Neue Ausstellung im Foyer des Rathauses

„Klima? Wandel. Wissen! Neues aus der Klimawissenschaft“

„Klima? Wandel. Wissen! Neues aus der Klimawissenschaft“

Wer weiß es: Was hat Salz mit dem Klimawandel zu tun? Warum kostet die Rettung des Planeten nicht die Welt? Und wie kann mein eigener Handabdruck das Klima schützen?

Alle diese und noch viele andere Fragen beantwortet die neue Ausstellung "Klima? Wandel. Wissen!". Sie ist vom 12. bis zum 24. Juni 2017 im Foyer des Rathauses zu sehen.

Die Ausstellung basiert auf den Ergebnissen des aktuellen Sachstandsberichtes des Weltklimarates (IPCC). Die Inhalte und Botschaften werden von Germanwatch in der Ausstellung umfangreich aufbereitet und visuell dargestellt. Ausgewählte Themenfelder sind Ernährung und Landwirtschaft, Ozeane, Städte, Meeresspiegelanstieg, Energie, Wirtschaft und Klimaschutz, Wasser sowie mögliche Handlungsoptionen auf unterschiedlichen Ebenen. Dabei wird auch die entwicklungspolitische Bedeutung des Klimawandels aufgezeigt. Die Wissenschaftler sind sich trotz der eindringlichen Warnungen des IPCC sicher, dass es noch immer nicht zu spät ist, den Klimawandel zu stoppen.

Der Landkreis Teltow-Fläming ist seit November 2011 Mitglied im Klima-Bündnis e. V. und  Teilnehmer im „Aktionsbündnis Klimaschutz 2020“ der Bundesregierung.

Die Stadt Ludwigsfelde hat im Jahr 2016 beschlossen, ein Kommunales Energie- und Klimaschutzkonzept (KEK) umzusetzen. Damit stellt sich die Stadt den Herausforderungen des Klimaschutzes und leistet ihren Beitrag dazu, Energieverbräuche und klimaschädliche Treibhausgasemissionen zu senken.

Zudem soll noch in diesem Jahr eine/n Klimaschutzmanager/in eingestellt werden.




2016 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH