Sie sind hier: › Startseite

19.06.2017 - Velothon und Rad Race in Ludwigsfelde

Zum wiederholten Male führte der Velothon durch Ludwigsfelde. Auch die Rad Race Fixed42 Weltmeisterschaft startete wieder in unserer Stadt.

Über 4.000 Fahrer des Berliner Velothons fuhren am gestrigen Sonntag entlang der Potsdamer Straße durch Ludwigsfelde. Das zweitgrößte Jedermann-Radrennen fand bereits zum 10. Mal statt und führte auch in diesem Jahr wieder durch die Autobauerstadt. Zahlreiche Ludwigsfelder ließen sich dieses Ereignis nicht entgehen und feuerten die Radler bei ihrer Durchfahrt lautstark an.

Die Teilnehmer des Velothons können sich zwischen drei Distanzen (60, 120 und 180 km) entscheiden, wobei nur die 120 km und 180 km Distanzen durch Ludwigsfelde führen. Auch vier Ludwigsfelder Teams nahmen mit insgesamt 23 Fahrern am Event teil.

Rad Race Start am Rathaus

Bereits um kurz nach 10.00 Uhr starteten zahlreiche Radler eines weiteren Radrennens, der Weltmeisterschaft im Fixed42 des Rad Race, am Rathaus Ludwigsfelde. Bei dieser Weltmeisterschaft legen die Racer die Marathonstrecke von 42,195 km zurück und enden ebenfalls auf Straße des 17. Juni. Seit nunmehr drei Jahren starten die Fahrer auf der für den Velothon gesperrten Straßen in Ludwigsfelde und tragen dabei ihre Weltmeisterschaft aus.

Die Bahnräder der Starter wiegen durchschnittlich nur sieben Kilogramm und verfügen weder über Bremsen noch über eine Gangschaltung und sind aus diesem Grund auf öffentlichen Straßen nicht zugelassen.  Die RAD RACE Bewegung, die sich an die ursprünglich aus großen US-Metropolen stammende Urban Cycling Bewegung anlehnt, gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung.  




2016 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH