Familie, Senioren & Bildung

Ludwigsfelde hat für jeden etwas zu bieten

Einweihung des neuen Turnraumes der Kita "Benjamin Blümchen"
Ludwigsfelde ist eine Stadt für alle Generationen. Von Kind an, ist man hier gut aufgehoben. Die Kita- und Schullandschaft lässt kaum Wünsche offen, dafür wurde und wird kräftig investiert. Von der Grundschule bis zum Gymnasium gibt es hier alle Schulen vor Ort. Als Stadt wurde Ludwigsfelde sogar bereits als familienfreundliche Stadt vom Brandenburger Familienministerium ausgezeichnet. Allein die Stadtverwaltung unterhält 27 Spielplätze und 4 Bolzplätze.
Familie und Beruf kann hier dank verschiedenster Betreuungsangebote gut miteinander verbunden werden. Nur ein Beispiel ist das DRK Haus der Familie, das auch eine 24-Stunden Kinderbetreuung anbietet. Auch das Lokale Bündnis für Familie, bestehend aus über 40 Institutionen, unterstützt kontinuierlich die Umsetzung einer aktiven und nachhaltigen Familienfreundlichkeit in Einrichtungen, Unternehmen und in der Kommune. Die Arbeit erfolgt auf der Basis gemeinsam entwickelter Schwerpunkte in Fachgruppen.

Ganz gewiss kann man in Ludwigsfelde auch älter werden, ohne dass es langweilig wird. Viele Ludwigsfelder Senioren und Seniorinnen gestalten ihren Alltag ganz nach dem Motto: Wer raset, der rostet: aktiv, engagiert und voller Elan. Ob im Verein, beim „Kaffeeklatsch“ oder bei Veranstaltungen – an Möglichkeiten fehlt es nicht. Auch für jene, die im Alter auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind, gibt es zahlreiche Angebote in dieser Stadt. Mit dem Seniorenbeirat gibt es ein politisches Gremium, das sich speziell für die Bedürfnisse der Senioren engagiert und Ansprechpartner für Sorgen und Nöte ist.

Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Detailinformationen zur Kita- und Schullandschaft, zu den Jugendeinrichtungen, dem Seniorenbeirat und zu Betreuungseinrichtungen.


2016 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH