Personalausweis nach Eheschließung

Status: amtlich

Kontakt
Personalausweis nach Eheschließung

Frau Liske
Rathausstraße 3
14974 Ludwigsfelde

03378 - 827 139
petra.liske@
ludwigsfelde.de

Allgemeine Informationen:
Hat sich Ihr Familienname aufgrund einer Eheschließung oder nach der Begründung einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft geändert? Da eine Änderung der Personendaten auf einem bereits vorhandenen Ausweis nicht möglich ist, muss ein neuer Personalausweis beantragt werden.

Bearbeitungsdauer:
Vom Tag der Antragstellung dauert es zur Zeit ca. 2 - 3 Wochen, bis der Personalausweis abgeholt werden kann.

Sie benötigen folgende Unterlagen für die Beantragung:
  • derzeitiger Personalausweis oder Reisepass der Reisepass wird benötigt, wenn Sie bisher keinen Personalausweis besessen haben
  • ein biometrie-taugliches Lichtbild
  • bisheriger Kinderreisepass nur bei Jugendlichen unter 12 Jahren
  • Heiratsurkunde im Original, bei ausländischen Urkunden (Eheschließung im Ausland) wird zudem eine Übersetzung benötigt.
Vorsprache:
Eine Vorsprache ist im Bürgerservice der Stadt Ludwigsfelde bei Antragstellung erforderlich. Der Personalausweis muss persönlich beantragt werden, da die eigenhändige Unterschrift benötigt wird.


Abholung des neuen Personalausweises:
Die Abholung muss persönlich erfolgen

Gebühren:
Die Gebühr beträgt für eine Neuausstellung des Personalausweises - unter 24 Jahren 22,80 Euro - ab 24 Jahre 28,80 Euro

Zusätzliche Information:
Nach der Änderung des Familiennamens sollten Sie u. a. daran denken, dass
  • auch Ihr Reisepass erneuert werden sollte.
  • ggf. Ihre Kfz-Papiere geändert werden müssen.
  • mit der Eheschließung auch eine Änderung der Lohnsteuerkarte verbunden ist (ein Wechsel der Lohnsteuerklassen ist jedoch bei der Begründung einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft nicht möglich).




2016 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH