VorlÀufiger Reisepass / Reisepass in letzter Minute

Status: amtlich

Kontakt
VorlÀufiger Reisepass / Reisepass in letzter Minute

Frau Liske
Rathausstraße 3
14974 Ludwigsfelde

03378 - 827 139
petra.liske@
ludwigsfelde.de

Allgemeine Informationen:
Wenn Sie einen Reisepass kurzfristig bemötigen, erhalten Sie einen vorlÀufigen Reisepass.

Manche LĂ€nder gewĂ€hren die Einreise nur mit einem gĂŒltigen Reisepass. Ob fĂŒr das Reiseziel ein Reisepass (oder ein Visum) benötigt wird, oder ob ein Personalausweis ausreicht, kann beim AuswĂ€rtigen Amt erfragt werden.

GĂŒltigkeit / Bearbeitungsdauer:
Vom Tag der Antragstellung dauert es 1 bis 2 Tage, bis der vorlÀufige Reisepass abgeholt werden kann.

Der vorlĂ€ufige Reisepass hat eine GĂŒltigkeit von einem Jahr.

Sie benötigen folgende Unterlagen fĂŒr die Beantragung:
  • derzeitiger Reisepass oder Personalausweis, der Personalausweis wird bei der erstmaligen Beantragung oder nach Verlust des bisherigen Reisepasses benötigt.
  • ein biometrie-taugliches Lichtbild
  • bisheriger Kinderreisepass nur bei Jugendlichen unter 12 Jahren
  • Geburts- oder Heiratsurkunde im Original bei Erstbeantragung
  • Diebstahlsanzeige der Polizei (Falls der bisherige Reisepass gestohlen wurde.)
Besonderheiten bei Antragsstellung fĂŒr MinderjĂ€hrige
Bei Jugendlichen ist fĂŒr die Beantragung eines vorlĂ€ufigen Reisepasses bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres das EinverstĂ€ndnis (Unterschrift) der Erziehungsberechtigten notwendig. Bei Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ist die Begleitung von mindestens einem Erziehungsberechtigten notwendig.

Sie benötigen folgende Unterlagen fĂŒr die Beantragung:
  • ein biometrie-taugliches Lichtbild
  • Sorgerechtsbescheinigung bei nichtehelichen Kindern oder ggf. ein Sorgerechtsbeschluss
  • ggf. bisheriger Kinderausweis
Vorsprache:
Eine Vorsprache ist im BĂŒrgerservice der Stadt Ludwigsfelde bei Antragstellung erforderlich. Ihren vorlĂ€ufigen Reisepass mĂŒssen Sie persönlich beantragen, weil wir Ihre eigenhĂ€ndige Unterschrift benötigen.

Abholung des neuen vorlÀufigen Reisepasses:
Die Abholung kann jedoch durch einen BevollmÀchtigten, der sich ausweisen kann, erfolgen. Bei der Abholung wird der bisherige Pass eingezogen oder entwertet und dem Passinhaber wieder ausgehÀndigt.

GebĂŒhren:
Die GebĂŒhren fĂŒr den vorlĂ€ufigen Reisepass betragen 26,00 Euro.



2016 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH