Anmeldung zur Eheschlie├čung (fr├╝her Aufgebot)

Status: amtlich

Kontakt
Anmeldung zur Eheschlie├čung (fr├╝her Aufgebot)

Frau Hinz
Rathausstraße 3
14974 Ludwigsfelde

03378 - 827 137
jana.hinz@
ludwigsfelde.de


Frau Stoldt
Rathausstraße 3
14974 Ludwigsfelde

03378 - 827 138
sabine.stoldt@
ludwigsfelde.de

Allgemeine Informationen:
F├╝r die Eheschlie├čung bietet das Standesamt Ludwigsfelde ganz klassisch das Trauzimmer im Rathaus sowie das Landhotel L├Âwenbruch als auch etwas extravagant - die Durchf├╝hrung von Trauungen in der Kristall-Saunatherme Ludwigsfelde an. Die Eheschlie├čungen k├Ânnen in der Zeit von Montag bis Samstag stattfinden.

Zeitpunkt der Anmeldung der Eheschlie├čung:
Die Anmeldung der Eheschlie├čung kann fr├╝hestens sechs Monate vor der Eheschlie├čung erfolgen. Eine Reservierung des Wunschtermins ist vorab m├Âglich.

Ben├Âtigte Unterlagen bei Vorliegen folgender Voraus┬şsetzungen:
  • Ludwigsfelde ist Hauptwohnsitz
  • Vollj├Ąhrigkeit liegt vor
  • Deutsche Staatsangeh├Ârigkeit
  • keine fr├╝heren Ehen oder Lebenspartnerschaften

Unterlagen:
  • Personalausweis oder Reisepass (Vorlage eines g├╝ltigen Ausweisdokumentes bei der Anmeldung der Eheschlie├čung und bei der Eheschlie├čung)
  • Aufenthaltsbescheinigung, ausgestellt von der Meldebeh├Ârde des Hauptwohnsitzes
  • beglaubigte Abschrift des Geburtseintrages, ausgestellt vom Geburtsstandesamt
  • ggf. Einb├╝rgerungsurkunde
    Wenn einer der Verlobten nicht von Anfang an die deutsche Staatsangeh├Ârigkeit besessen hat, ist die Einb├╝rgerungsurkunde im Original mitzubringen
  • bei gemeinsamen Kind/Kindern muss eine aktuelle Geburtsurkunde des Kindes/der Kinder, in der beide Elternteile eingetragen sind, vorgelegt werden. Die Geburtsurkunde ist beim Geburtsstandesamt des Kindes/der Kinder erh├Ąltlich.

Ben├Âtigte Unterlagen, sollten die vorgenannten Voraussetzungen nicht vorliegen:
Wenn bereits Vorehen bzw. Lebenspartnerschaften vorliegen, werden zus├Ątzlich zu den
oben aufgef├╝hrten Unterlagen eine aktuelle Eheurkunde oder die beglaubigte Ablichtung des Familienbuches mit Aufl├Âsungsvermerk bzw. die Lebenspartnerschaftsurkunde mit Aufl├Âsungsvermerk ben├Âtigt.

Die Eheurkunde bzw. Ablichtung des Familienbuches sind beim jeweiligen Heiratsstandesamt erh├Ąltlich.

Der Auszug aus dem Lebenspartnerschaftsbuch mit Aufl├Âsungsvermerk ist bei der Beh├Ârde oder bei dem Standesamt, bei dem die Lebenspartnerschaft begr├╝ndet wurde, erh├Ąltlich.

Hat die fr├╝here Eheschlie├čung vor dem 01.01.1958 - oder in den neuen Bundesl├Ąndern vor dem 03.10.1990 stattgefunden, ist beim Standesamt der damaligen Eheschlie├čung eine aktuelle Eheurkunde mit Angabe der Aufl├Âsung der Ehe einzuholen. Die Geb├╝hr f├╝r die Ausstellung der Urkunde richtet sich nach dem jeweiligen Landesrecht.

Sind mehrere Ehen vorangegangen, so m├╝ssen diese und die Art ihrer Aufl├Âsung angegeben werden. Wir empfehlen, vorhandene Dokumente mitzubringen, aus denen sich die Angaben sicher erkennen lassen, also z. B. Familienstammb├╝cher, Eheurkunden und Familienbuchabschriften ├Ąlteren Datums, Sterbeurkunden und Scheidungsurteile.

Wohnt keiner von Ihnen in Ludwigsfelde oder in den dazugeh├Ârigen Ortsteilen , ist das Standesamt Ludwigsfelde f├╝r die Anmeldung der Eheschlie├čung nicht zust├Ąndig. Die Eheschlie├čung ist aber in Ludwigsfelde m├Âglich. Die Anmeldung muss beim Standesamt des Wohnortes erfolgen.

Wenn Sie eine ausl├Ąndische Staatsangeh├Ârigkeit besitzen, ist eine pers├Ânliche Beratung im Standesamt unbedingt erforderlich.

Vorsprache:
Die Eheschlie├čenden sollen die beabsichtigte Eheschlie├čung pers├Ânlich beim Standesamt anmelden. Die Termine f├╝r Ihre Eheschlie├čung k├Ânnen Sie auch telefonisch vorab reservieren lassen.

Geb├╝hren:
F├╝r die Pr├╝fung der Ehevoraussetzungen bei Anmeldung der Eheschlie├čung wird wie bisher eine Geb├╝hr erhoben. Sie betr├Ągt 41,00 ÔéČ bei Beachtung deutschen Rechts. Zus├Ątzlich werden 25,00 Euro bei Beachtung ausl├Ąndischen Rechts erhoben.

Neu

ist die Erhebung von Geb├╝hren f├╝r die Vornahme der Eheschlie├čung. Hiernach betr├Ągt diese in den Amtsr├Ąumen w├Ąhrend der allgemeinen ├ľffnungszeiten 30,00 ÔéČ, au├čerhalb der allgemeinen ├ľffnungszeiten 60, 00 ÔéČ, au├čerhalb der Amtsr├Ąume w├Ąhrend der allgemeinen ├ľffnungszeiten 90,00 ÔéČ, au├čerhalb der allgemeinen ├ľffnungszeiten au├čerhalb des Amtsraumes 120,00 ÔéČ.

Zu diesen Geb├╝hren k├Ânnen noch Kosten f├╝r ein Stammbuch der Familie und f├╝r Urkunden hinzukommen, so dass diese Betr├Ąge individuell verschieden sein k├Ânnen.

(Geb├╝hrengesetz f├╝r das Land Brandenburg, zuletzt ge├Ąndert am 28.02.2013)



2016 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH