Grabmale

Status: amtlich

Kontakt
Grabmale

Herr Abromeit
Thyrower Weg 3
14974 Ludwigsfelde

03378 - 512 765
friedhof-ludwigsfelde@
ludwigsfelde.de

Grabmale dürfen grundsätzlich von jeder Steinmetzfirma gesetzt werden. Die betreffende Firma benötigt jedoch für die Arbeit auf Ludwigsfelder Friedhöfen eine Zulassung der Stadt Ludwigsfelde.

Grundsätzlich bedarf jede Aufstellung eines Grabmales, einer Grabeinfassung oder sonstigen Grabausstattung einer Genehmigung durch die Friedhofsverwaltung. Den zugelassenen Steinmetzfirmen liegen entsprechende Genehmigungsanträge der Stadt vor. Ihnen ist die weitere Verfahrensweise zur Genehmigung bekannt.

Standsicherheit eines Grabmals:
Die Stadt Ludwigsfelde ist im Rahmen ihrer Verkehrssicherungspflicht dafür verantwortlich, jährlich die Standfestigkeit der Grabsteine auf den Friedhöfen zu kontrollieren. Diese Kontrollen werden im Frühjahr, in der Regel vor Ostern, durchgeführt.

Grabmale und sonstige Grabausstattungen, die sich nicht in einem verkehrssicheren Zustand befinden, werden von der Friedhofsverwaltung gekennzeichnet. Drohen Grabmale umzustürzen, werden diese umgelegt. Handelt es sich dabei um sehr große und schwere Grabmale, werden gefährdete Bereiche abgesperrt.

Die Nutzungsberechtigten für die betreffenden Grabstätten sind dafür verantwortlich, dass bei diesen Grabmalen bzw. Grabausstattungen die Standfestigkeit fachmännisch wieder hergestellt wird.

Grabpflege

Die Stadt Ludwigsfelde führt keine Grabpflege an Privatgräbern durch. Dazu kann man sich an einen Betrieb wenden, der eine Zulassung zur Durchführung friedhofsgärtnerischer Arbeiten auf den stadteigenen Friedhöfen hat.




2016 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH